Kopfbedeckung ist funktional

Aus zwei Gründen möchte ich über die Erfahrung mit Kopfbedeckungen sprechen. Zunächst bin ich einer von denen, die ab einem gewissen Alter genetisch bedingt nur noch spärlich behart sind, also eine Glatze haben werden. Meine persönliche Erfahrung deckt sich nicht mit dem, was die Werbung bringt oder die Firmen so auf den Markt werfen.

Entwärmung über den Kopf: Es gibt wohl ein spezielles Gefäß-Abwärmesystem für den Kopf. Das wird mit einer Mütze natürlich teilweise ausgehebelt und stellt ein gewisses Risiko für die Thermoregolierung des Menschen bei Überhitzung dar.

Sommer, Sonne, Sonnenbrand und der Schweiß läuft.

Wenn ich laufe, schwitze ich. Der Schweiß läuft mir dann nach kurzer Zeit in die Augen. Ich habe es mit Mützen und Stirnbändern versucht, selbst unter leichten Mützen kriegt man einen Hitzestau. Ab März bekomme ich aber ungeschützt von der Sonne einen Sonnenbrand.

Lösung: Bandana und Sonnencreme. Mir ist es inzwischen egal wie es aussieht, weil ich eineinhalb bis zwei Stunden Laufen möglichst unversehrt verbringen möchte. Bandanas gibt es günstig schon für wenige Euros, je dünner desto besser. Es nimmt den Schweiß auf, somit tropft er mir nicht in die Augen. Zusätzlich creme ich mich mit Sonnencreme Lichtschutzfaktor 30-50 ein. Damit schaffe ich dann auch einen sonnigen Juli-Tag 1,5h laufen ohne Verbrennung und ohne Sonnenstich.

Winter, Eis auf der Mütze

Je kühler es wird, desto mehr Schutz brauche ich vor der Kälte. Der Chill-Effekt läßt grüßen. In der kühleren Übergangszeit klappt es noch mit einem Stirnband am Tag, wenn die Sonne scheint bei Temperaturen so um 5°-10°C. Darüber kommt es auf den Wind an, darunter benötige ich definitv eine Mütze. Hier haben sich die Kappen z.B. von Tchibo, aber auch Odlo, etc bewährt. Vorsicht, nicht die Fahrradkappen nehmen, die sind zu winddicht, und lassen den Schweiß nicht mehr durch.

Wird es richtig kalt, lohnt auch hier der Zwiebeleffekt, entweder eine dickere (Funktions-)Mütze nehmen, oder besse, zwei dünnere übereinander (immer nur Funktionsmützen)

   
© Alle Rechte bleiben beim Autor!